Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Startseite » Katalog » Unsere AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich


Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Martina Hilpert Versandhandel Wenddorf15 in 23749 Grube und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Martina Hilpert Versandhandel nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Martina Hilpert Versandhandel ausdrücklich und schriftlich zustimmt.
Zeitpunkt des Vertragsschlusses:

Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder  wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an: 

Martina Hilpert
Versandhandel
Wenddorf 15
23749 Grube
Tel: 04364/471343
bestellung [at] rund-ums-kasperle.de

Wir bitten Sie, vor Rücksendung der Ware mit uns Kontakt aufzunehmen, um die Rücksendemodalitäten zu klären.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Unfrei versandte Paketsendungen werden von uns leider nicht akzeptiert. Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Benutzen Sie jeweils die günstigste Versandart. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. .

Ausgeschlossen von der Rücksendung sind: - Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, - Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind, - Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte und von Ihnen entsiegelte Ware.

"Ende der Widerrufsbelehrung"

 

Angebote


Sämtliche Preisauszeichnungen der angebotenen Ware gelten als unverbindliche Angebote. Die Preise gelten nur bei Kauf über den Internetshop (http://www.rund-ums-kasperle.de) Die Angebote werden durch unsere Bestätigung verbindlich. An schriftliche Angebote halten wir uns für zehn Tage gebunden. Für Druckfehler und Irrtümer übernehmen wir keine Haftung. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, Angebote abzuändern, oder von diesen zurückzutreten.

Zahlungs und Lieferbedingungen, Preisangabenverordnung


Die Preisstellung erfolgt in EUR. Die angegebenen Verkaufspreise verstehen sich als Endpreise incl.19% Mehrwertsteuer bei Handpuppen sowie Zubehör und 7% bei den Büchern. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG  wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen. Die Verkaufspreise umfassen nicht die Liefer- und Versandkosten. Die Liefer- und Versandkosten richten sich nach den jeweils gültigen Bedingungen, die Sie hier ebenfalls unter dem Link Versandkosten einsehen können.

Wir liefern bei Kunden, die bereits bei uns einmal bestellt haben, auch gegen Rechnung. Im Falle des Verzugs haben wir einen Anspruch auf Zinsen in Höhe von 5 v. H. über dem Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank

Bei Zahlung per Vorkasse überweisen Sie uns bitte den fälligen Betrag auf unser Konto bei der Kreissparkasse Biberach, BLZ 654 500 70, Kto. Nr. 7028085, Kontoinhaber Martina Hilpert, Versandhandel, Betreff Auftragsnummer. Nach Zahlungseingang des Gesamtpreises liefern wir umgehend die bestellte Ware aus.

Bei Zahlung per Nachnahme liefern wir die Ware sofort mit DHL aus. Mit dieser Zahlungsform entstehen zusätzliche Kosten, die im Link Versandkosten aufgeführt sind.

Wir liefern unsere Warensendungen generell mit DHL oder DPD als versichertes Paket aus. Bücher, Warensendungen und Bestellungen per Nachnahme werden mit der Deutschen Post ausgeliefert.

 

Lieferzeiten

Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Lieferung an den beauftragten Versender übergeben wurde, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt innerhalb von 24 Stunden zum Versand. In den Wintermonaten (Hauptsaison) ist es möglich, dass zwischen dem Zahlungseingang und dem Versand der Ware 2-4 Tage liegen.

Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert.

Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Die Vereinbarung längerer Lieferzeiten auf Ihren Wunsch ist möglich.

 

Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

 

Produkte

Für Druckfehler übernimmt Martina Hilpert Versandhandel keine Haftung. Differenzen in Form von Farbabweichungen, Stoffabweichungen und geringen Größenabweichungen zwischen Produktabbildung und Ware sind möglich. Waren können teilweise oder komplett zerlegt geliefert werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

 

Haftungsausschluß, Externe Links

Dieser Webshop und die darin enthaltenen Beschreibungen und Preisangaben werden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Abbildungsfehler, Geschmacksmusteränderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet aufgenommen. Für alle diese Links gilt:

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller extern gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen oder billigen sie.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können die unter den externen Links erreichbaren Inhalte nicht ständig geprüft kann. Die Nutzung von Links oder anderen technischen Verweisen auf Inhalte außerhalb unserer Webseiten erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

Urheberrecht

Layout, Grafiken und Inhalte dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt. Die Urherberrecht der eingefügten Bilder in unserem Webshop liegen sowohl bei Martina Hilpert Versandhandel als auch bei den jeweiligen Herstellern. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt werden. Änderungen dürfen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke ohne Genehmigung nicht verbreitet werden.

 

Datenschutz

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden Ihre Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet und im Rahmen der Geschäftsbeziehung per EDV- Anlage gespeichert. Die Weitergabe Ihrer Daten an mit der Lieferung beauftragte Unternehmen erfolgt nur in soweit die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht. Ihre personenbezogenen Daten werden anderweitig nicht an Dritte weitergegeben.

Ausnahme: Sollte eine Rechnung trotz zweimaliger Zahlungserinnerung nicht bezahlt werden, sind wir gezwungen ein Inkassobüro einzubeziehen bzw. sofort einen richterlichen Mahnbescheid an den Schuldner zu senden. Dadurch werden die Daten an die für das Inkasso- bzw. Mahnverfahren beauftragten Unternehmen und Institutionen weitergeleitet.

 

Schlussbestimmung

Sollten die in dem Vertrag oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Vereinbarungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertragswerkes nicht berührt werden. Das gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Regelungslücke enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Vereinbarungen oder zur Ausfüllung der Lücken verpflichten sich die Vertragsparteien, durch Verhandlungen eine angemessene Regelung zu finden, die, insoweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Beteiligten gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieser  Vereinbarung gewollt haben würden, sofern sie bei Abschluss dieses Vertragswerkes die Unwirksamkeit oder Nichtdurchführbarkeit der betreffenden Vereinbarung erkannt hätten.

Zurück

Parse Time: 0.030s